Solidarität

Wer zahlt welche Straße...

Mobirise
how to develop free website

Geplante Umsetzung des
Straßenausbaus in Goddert bis 2026

7 Straßen in 6 Jahren

Mobirise

Beispiel zur Umsetzung
des Straßenausbaus
in Goddert unter WKB

-langfristig, sozial, kostentransparent und solidarisch-

Mobirise

So funktioniert eine Stundung
über die Verbandsgemeinde:

- die Stundung muss bei der VG beantragt werden
- Einkommensnachweise und Nachweis von Vermögenswerten
müssen der VG eingereicht werden
- nach Prüfung muss der Gemeinderat Goddert über
die Stundung entscheiden
Frage an den Rat:
„ Stimmt der Rat der Stundung von „Lieschen Müllers“
Straßenausbaubeiträgen zu? Ja, Nein"

Die Stundungszinsen belaufen sich aktuell auf 6 %.
Der Zinssatz resultiert noch aus dem Stundungsmodell der Einmalbeiträge.
Für Wiederkehrende Beiträge ist hier noch keine Regelung im
Kommunalabgabengesetz oder der Abgabenordnung zu finden,
im Regelfall auch entbehrlich, da Wiederkehrende Beiträge regulär so niedrig sind, dass sie nicht gestundet werden müssen.
Die VG will klären ob es eine andere Regelung für Wiederkehrende Beiträge gibt.

Mobirise